• de
  • en
  • fr
  • es
  • ru

CT FIN GLAS RÜCKWAND

Die CT Fin-Glasrückwand kann als „traditionelle“ Variante angesehen werden. Der Nachteil dieses Systems ist, dass die 300 mm Glas-Fins im Vergleich zur Rahmen Glasrückwand eine größere Installationsfläche beanspruchen. Die Glasscheiben werden von 300 mm langen Glasflossen in einem 90 ° Winkel getragen. Die Glastüre ist seitlich mit Scharnieren montiert und öffnet sich zur Innenseite des Courts. Das Glasbruch-Risiko ist bei diesem Modell höher als bei einer Rahmen-Glasrückwand.

Die freie Eintrittsbreite beträgt 914 mm (barrierefreier Zugang). Die ungehinderte Sicht von erhöhten Zuschauerplätzen auf den Court ist ein Vorteil der Fin-Glasrückwand.
 
Das Glas ist ein gehärtetes Einscheibensicherheitsglas, 12 mm stark, mit Ätzung. Die Glaswand besteht aus zwei Platten und einer Glastüre mit 3 mm breiten, weißen keramischen Siebdruck-Linien, eingebunden in das Glas, in einem Abstand von 25 mm und bis zu einer Höhe von 620 mm.

Downloads

Adresse

CourtTech GmbH & Co. KG
Rupertistraße 7
83278 Traunstein
Germany

Kontakt

Phone:+49 (0)861 . 230848 - 0
Fax:+49 (0)861 . 230848 - 29
info@courttech.biz

Socials

Information

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen