• de
  • en
  • fr
  • es
  • ru

Spezifikationen

1. Leistungsumfang

CourtTech stellt Material, Werkzeug und Arbeitskräfte, um die Squashcourts gemäß den Spezifikationen und Plänen zu installieren. Hersteller und Vertreiber der Squashcourts ist

CourtTech GmbH & Co. KG
Rupertistraße 7
83278 Traunstein
Germany

Phone:+49 (0)861 . 230848 - 0
Fax:+49 (0)861 . 230848 - 29

info@courttech.biz
www.courttech.biz

Downloads

2. Zulassung

Alle Einzelkomponenten der Courts wie Courtwände, Glaswände, Böden, Tin und Beleuchtung müssen vom Squash Weltverband WSF geprüft und zugelassen sein.

Des Weiteren muss der Hersteller der Squashcourt Komponenten die Complete Court Accreditation (CCA) des Weltverbandes (WSF) haben.

3. Gewährleistung

Der Hersteller garantiert eine mängelfreie Lieferung und Montage. Die Garantiezeit beträgt 10 Jahre für die CourtTech Wände, 2 Jahre für die LED Beleuchung und 5 Jahre für die anderen Court Elemente. Auf Glasbruch und auf die Markierungslinien des Squash Courts wird keine Garantiezeit gewährt. Durch normalen Spielbetrieb entstehende Abnutzung ist von jeglicher Haftung ausgeschlossen.

4. Vorlagen

  1. Datenblätter der einzelnen Squashcourt Komponenten
  2. Installations- und Betriebsanweisungen
  3. Montagepläne für Aufbau und Installation der einzelnen Squashcourtelemente. Die Pläne müssen alle baulichen Anforderungen wie Einbringungsmaße, Befestigungsdetails etc. beinhalten.

5. Montage

  1. Die Court Installation muss von einem qualifizierten und vom Courthersteller geprüften Montageteam ausgeführt werden. Erfahrungen hinsichtlich der Montage ähnlicher Projekte sind hierbei nachzuweisen.
  2. Die Raumtemperatur muss während der Montage zwischen 14° und 35° Celsius liegen.

6. Elemente

System Frontwand

Die insgesamt 94 mm starke System Frontwand besteht aus zwei 21 mm starken, hochverdichteten  RS-Paneelen, die an stählernen C-Profilen montiert sind. Die Wandelemente werden bereits werksseitig mit drei Lagen Hochleistungsfarbe vorgestrichen. Für den Endanstrich wird eine spezielle CourtTech Squashcourtfarbe im Farbton RAL 9001 verwendet. Die Systemwand wird abschließend mit 2½ Tonnen feuergetrocknetem Quarzsand gefüllt. Die Wand ist eben, fugenlos und perfekt ausnivelliert. 

System Seitenwand

Die insgesamt 94mm starke System Seitenwand besteht aus zwei 21 mm starken, hochverdichteteten  RS-Paneelen, die an stählernen C-Profilen montiert sind. Die frei stehende System Seitenwand wird mit zwei Stahlplatten auf den Boden montiert. Werksseitig sind die Wandelemente bereits mit drei Lagen Hochleistungsfarbe vorgestrichen. Für den Endanstrich wird eine hochwertige CourtTech Squashcourtfarbe im Farbton RAL 9001 verwendet. Die Systemwand wird mit 2½ Tonnen feuergetrocknetem Quarzsand gefüllt. Die Wand ist eben, fugenlos und perfekt ausnivelliert. Die Auslinienprofile bestehen aus gezogenem Aluminium im roten Farbton RAL 3001.

Verschiebbare Seitenwand

Die insgesamt 94 mm starke, verschiebbare Seitenwand besteht aus zwei 21 mm starken, hochverdichteten RS-Paneelen, die an stählernen C-Profilen montiert werden. Die Wand hängt an zwei Schienen, die oberhalb der Glasrückwand und Frontwand befestigt sind. Werksseitig sind die Wandelemente bereits mit drei Lagen Hochleistungsfarbe vorgestrichen. Für den Endanstrich wird eine hochwertige CourtTech Squashcourtfarbe im Farbton RAL 9001 verwendet. Die verschiebbare Seitenwand wird mit einem, im Vergleich zu statischen Wänden, leichteren Quarzsand gefüllt. Die Wand ist eben, fugenlos und perfekt ausnivelliert. Die Auslinienprofile bestehen aus gezogenem Aluminium im roten Farbton RAL 3001.

Die Verschiebung der Seitenwand erfolgt manuell durch zwei Personen.

Half  System Frontwand

Die Half System Frontwand besteht aus 21 mm starken, hochverdichteteten RS-Paneelen, die mit speziellen Metallbügeln an das bestehende Mauerwerk montiert werden. Die Half System Frontwand ist 40 mm stark. Die Wandelemente werden mit drei Lagen Hochleistungsfarbe vorgestrichen. Für den Endanstrich wird eine hochwertige CourtTech Squashcourtfarbe im Farbton RAL 9001 verwendet. Die Lücke zwischen Gebäudemauerwerk und Half System Frontwand wird mit mindestens einer Tonne feuergetrocknetem Quarzsand gefüllt. Die Wand ist eben, fugenlos und perfekt ausnivelliert.

Half System Seitenwand

Die Half System Seitenwand besteht aus 21 mm starken, hochverdichteteten RS-Paneelen, die mit speziellen Metallbügeln an das bestehende Mauerwerk montiert werden. Die komplette Half System Seitenwand ist 40 mm stark. Die Wandelemente werden mit drei Lagen Hochleistungsfarbe vorgestrichen. Für den Endanstrich wird eine hochwertige CourtTech Squashcourtfarbe im Farbton RAL 9001 verwendet. Die Lücke zwischen Gebäudemauerwerk und Half System Frontwand wird mit mindestens einer Tonne feuergetrocknetem Quarzsand gefüllt. Die Wand ist eben, fugenlos und perfekt ausnivelliert. Die Auslinienprofile bestehen aus gezogenem Aluminium in roter Farbe, RAL 3001.

Höhenverstellbares Tin

Das Tin ist von der Standardhöhe 480 mm  bis auf 430 mm verstellbar – gemessen von der Oberkante Fertigfußboden. Es besteht aus zwei jeweils 3195 mm langen und 21 mm starken, hochverdichteteten, zweimalig gestrichenen Paneelen. Die Oberkante des Tins besteht aus gezogenem Aluminium in roter Farbe, RAL 3001.

Netze über Front-, Seiten- oder Rückwand

Die Netze bestehen aus 3 mm starken, UV-beständigen Polypropylenschnüren mit einer Maschenbreite von ca. 20 mm. Sie sind alle 100 mm an Haken befestigt und mit einem 6 mm starken Stahlkabel auf einer Höhe von 6000 mm gespannt. Die Höhe kann angepasst werden.

Aufsätze über Front-, Seiten- oder Rückwand

Die Aufsätze bestehen aus 21 mm starken, hochverdichteteten, zweimalig gestrichenen Paneelen. Sie bilden den Abschluß von der Oberkante der Courtwände bis zur Unterkante der Decke.

Rahmen Glasrückwand

Die beiden Wandelemente und die Türe der Glasrückwand bestehen aus Einscheibensicherheitsglas, 12 mm dick, mit eingebrannten, weißen, 2 mm breiten Keramiklinien die  bis zu einer Höhe von 610 mm reichen.  Die lichte Weite des Eingangs beträgt 914 mm – Mindestbreite für behindertengerechten Zugang. Die Glasscheiben werden von einem Aluminiumrahmen getragen. Die sich in den Court öffnende Glastüre ist mit Beschlägen an der Aluminiumkonstruktion befestigt.

Fin  Glasrückwand

Die beiden Wandelemente und die Türe der Glasrückwand bestehen aus Einscheibensicherheitsglas, 12 mm dick, mit eingebrannten, weißen, 2 mm breiten Keramiklinien die  bis zu einer Höhe von 610 mm reichen. Die lichte Weite des Eingangs beträgt 914 mm – Mindestbreite für behindertengerechten Zugang. Die Glaselemente werden von 300 mm breiten und 2130 mm hohen, in einem 90-Grad-Winkel angebrachten Glasschwertern stabilisiert. Die sich in den Court öffnende Glastüre ist mit Beschlägen an der Glaswand befestigt.

SylvaSquash Sportboden

Der SylvaSquash Sportboden ist aus 22 mm starken Buchenparketttafeln aufgebaut, die in Nut- und Federtechnik auf einen elastischen Unterboden und einer vorgefertigten Lattung verlegt werden. Das Bodensystem besteht aus einem flächenelastischen, stoßdämpfenden Sportboden, der mit seiner Elastizität für multifunktionale Sporthallen wie auch Squashcourts geeignet ist. Die Höhe der Bodenkonstruktion beträgt 74 mm. Der Boden entspricht der Standardnorm EN14904:2006.

LED Beleuchtung

Die LED Beleuchtung besteht aus zehn Aluminium silber eloxierten Lampen mit PU Abdeckung. Das Beleuchtungssystem verfügt über eine Lichtstärke von 500 Lux +/- 15 %, gemessen in einer Höhe von einem Meter ab Oberkante des Fertigfußbodens. Die Beleuchtungskörper müssen ballwurfsicher sein, um Beschädigungen durch Squashbälle zu vermeiden. Farbtemperatur: 5000K (neutral white), Farbwiedergabe: CRI > 80

Adresse

CourtTech GmbH & Co. KG
Rupertistraße 7
83278 Traunstein
Germany

Kontakt

Phone:+49 (0)861 . 230848 - 0
Fax:+49 (0)861 . 230848 - 29
info@courttech.biz

Socials

Information

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen